Der Sallmannshäuser Rennsteig

Der Wanderer hat bei Sallmannshausen einen etwas steilen Aufstieg, dann aber wandert er in etwa gleicher Höhe durch anmutige Laubwälder. Abwechslung bieten gerodete Flächen als Wiesen, Heidelandschaft, Ackerland und einmal auch ein ...

weiterlesen...

Die Freiheit der Störche

...heißt ein Thüringer Rundwanderweg. Auf dieser Tour können Sie die Störche und viele andere Wasservögel bestaunen. Als bewaldete Feuchtgebiete ist die Werra-Aue ein bedeutendes Rast- und Nahrungsgebiet für ...

weiterlesen...

Wanderungen rund um die Ruine Brandenburg

Am 13.06.2020 sollten der 29. Thüringer Wandertag , der 24. Werrataler Wandertag und die Eröffnung des Thüringer Wandersommers auf und ausgehend von unserer Brandenburg stattfinden. Ein kleiner Virus – COVID-19 - hat große ...

weiterlesen...

Tour der Gegensätze

Mittelschwere Rundwanderung, ca. 6,5 km und 200 Hm

Die Tour der Gegensätze: Hier Natur, Stille und dort die Autobahn und Bahngleise; hier ein grenzenloses Wandern, wo früher Sperranlagen standen und ein Schießbefehl galt, dort die zauberhafte Ruine Brandenburg, die Ruhe im Tal, der ...

weiterlesen...

Von Neuenhof zur Ruine Brandenburg

Mittelschwere Streckenwanderung, ca. 8,5 km, Aufstieg 240 m, Abstieg 170 m

Streckenwanderung von Neuenhof vorbei am Hungerborn, der Köhlerhütte auf den Wartburgpfad X9 und über die Arnswaldbuche und den Aufklärerbunker zur Ruine Brandenburg. Die Wanderung beginnt in Neuenhof direkt an der Bushaltestelle ...

weiterlesen...

Wenn Wunden Wunder werden

Leichte Rundwanderung, ca. 9 km, ca. 155 Hm

Eine leichte Wanderung in Ortsnähe des 1000-jährigen Herleshausen auf den Narben der Geschichte. Die Wanderung beginnt an der Brandenburg mit der Markierung X9 (Wartburgpfad) Richtung Westen nach Herleshausen. In der Mitte der ...

weiterlesen...

Der verwunschene Stechberg gegenüber der Ruine Brandenburg

Mittelschwere Rundwanderung, ca. 3 km, ca. 80 Hm

Von der Ruine Brandenburg nach Süden auf den Stechberg mit weitem Blick in das Eltetal und Richtung Rhön und durch den verwunschenen Wald zurück zur Burg. Der Stechberg im Südwesten der Ruine Brandenburg war zu DDR-Zeiten ein ...

weiterlesen...